Wissensdurst (Was ist das?)

klein | mittel | groß

Bildungswerkzeug LC

Fortschrittsampel, Notizen und Lesezeichen

Fortschrittsampel, Notizen und Lesezeichen

Die Nutzer können Lerninhalte mit privaten und öffentlichen Notizen versehen, ihren persönlichen Lernfortschritt festhalten und Lesezeichen anbringen.

  • Fortschrittsampel
    Über einen einfachen Farbcode können Nutzer ihren Fortschritt selbst beschreiben. Teilnehmer können jedes Inhaltsobjekt mit einem Fortschrittsampelwert versehen. Über diesen kann angezeigt werden, ob die Bearbeitung des Objekts Probleme bereitete oder nicht: Bei "grün" ist alles in Ordnung, bei "gelb" gibt es leichte Schwierigkeiten und bei "rot" Probleme. Die jeweiligen Werte der Fortschrittsampel werden im Nutzerprofil gespeichert und können so vom Teilnehmer und ggf. von Tutoren und Kurs-Betreuern eingesehen werden. Diese Ampelwerte werden in Inhaltsübersichten mit angezeigt, so dass sich auf diese Weise problematische Seiten gezielt aufsuchen lassen.
  • Private und öffentliche Notizen
    Über Notizen lassen sich private und öffentliche Anmerkungen an Inhalten anbringen. Zu Inhaltsobjekten wie einem Lexikoneintrag oder dem Abschnitt in einem Artikel können Nutzer private und öffentliche Anmerkungen notieren, bearbeiten und auch wieder löschen. Während private Notizen nur von dem Nutzer gelesen werden können, der sie auch erstellt hat, sind öffentliche Notizen für alle Lernenden einsichtig. In der Standard-Einstellung können öffentliche Notizen von Tutoren bearbeitet und gelöscht werden.
  • Lesezeichen
    Lesezeichen erlauben das wiederholte Aufsuchen von Inhaltsobjekten. Jedes Inhaltsobjekt kann mit einem Lesezeichen samt Kommentar versehen werden. In der Lesezeichensammlung des Nutzers werden alle Lesezeichen mit dem Datum des letzten Besuchs angezeigt. Die entsprechenden Inhalte können von dort direkt aufgerufen werden.